Pflegeheim Bockenheim
Friesengasse 7
60487 Frankfurt am Main    [ Bockenheim ]
069 / 299 807 -622
069 / 299 807 -648
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.pflegeheim-bockenheim.de
Träger:
Frankfurter Verband für Alten- und Behindertenhilfe e.V.
Mitglied im Dachverband:
PARITÄTischer Landesverband Hessen e.V.
bockenheim 1 sml
Ansprechpartner/in Telefon E-Mail
Leitung: Liane Junker 069 / 299 807 -622 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Pflegedienstleitung: Birgit Sekkai 069 / 299 807 -620 ---
 
 
Örtliche Informationen & Erreichbarkeit
  Linie Haltestelle
U-Bahn U6, U7 Kirchplatz
Buslinie 34 Kirchplatz
bockenheim 2 sml
Umgebung
  • Das Haus liegt mitten im Stadtteil Bockenheim, am Ende der Leipziger Straße (Einkaufstraße), St. Elisabeth-Krankenhaus
 
 
Beschreibung des Hauses
Heimplätze
  • 84 Einzelzimmer
  • 14 Doppelzimmer
 
Betreutes Wohnen
  • 4 behindertengerechte Wohnungen
  • 5 altengerechte Wohnungen
 
Zimmerausstattung
  • Zimmer sind möbliert
  • Eigene Möbel können mitgebracht werden
  • Dusche und WC im Zimmer
  • TV- und Kabelanschluss
  • Telefonanschluss
  • Notrufanlage
  • Minibar-Kühlschrank
 
Speisen &
Verpflegung
  • Täglich vier bis fünf Mahlzeiten zur Auswahl
  • Cafeteria von
    14.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet
  • Seniorenrestaurant von
    12.00 Uhr bis 13.30 Uhr geöffnet
 
Allgemeines
  • Probewohnen möglich
  • Haustierhaltung nach Absprache
 
Im Haus
  • Wintergarten
  • Große Dachterasse
 
Fremdsprachen
  • Türkisch, Serbokroatisch, Spanisch, Italienisch, Farsi/Persisch, Arabisch, Französisch und Russisch
 
Bewohner Betreuung
Pflegerische Dienste
 
Beratende Dienste
& Seelsorge
  • Heimbeiratsaktivitäten
  • Sozialdienst
  • Beratung von Angehörigen
  • Sterbebegleitung
  • Evangelische und katholische Betreuung. Je nach Bekenntnis kommen auch andere Geistliche ins Haus
 
Zusatz-Dienste
  • Zimmerreinigung täglich
  • Wäschereinigung
  • Haustechnik
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Fußpflege und Friseur
  • Einkaufsdienst
  • Ehrenamtliche Besuchsdienste zum Erzählen, Spazierengehen und Vorlesen
 
Arzt / Therapie- und Betreuungsangebote
  • Freie Arztwahl
  • Krankengymnastik
  • Beschäftigungstherapie
  • Musik- und Kunsttherapie
  • Personenorientierter Umgang mit dementiell Erkrankten nach Kitwood
 
Kommunikation & kulturelle Angebote
  • Jahreszeitliche Feste und Geburtstagsfeiern
  • Konzerte, Theater und Musikaufführungen
  • Ausflüge und Ausstellungen
  • Hausprospekt / Broschüre
  • Hauszeitschrift „Westblick“
  • Internet: www.pflegeheim-bockenheim.de
bockenheim u sml
Tanz nach einem Candlelight-Dinner: Rhythmus und Bewegung erzeugen Stimmung, Freude bei orientierten und nicht mehr ganz orientierten Bewohnern des Hauses.
 
 
Projekte, Zertifikate & Auszeichnungen
Frankfurter Programm
"Würde im Alter"
Einführung von RAI-Verfahren zur Verbesserung der Pflege- und Betreuungsqualität.
Teilnahme am Ethikkomitee: Ethikberatung
Ehrenamtliche im Altenpflegeheim
Palliativcare und Abschiedskultur
 
Projekte
Personenzentrierte Kommunikation nach Kitwood
 
 
Zertifikate & Auszeichnungen


DIN ISO 9001:2008 zertifiziert
  

  logo cert 9001 70x150

BIVA-Siegel:
"Lebensqualität im Alter"
Verbraucherfreundlichkeit festgestellt

   Logo biva siegel smal ohne 70x70
 Ausgezeichnet nach „KTQ“ (Qualitätsmanagement)
Sonstiges / Besonderes
Das architektonisch Besondere des Hauses ist, dass jeweils acht Bewohnerzimmer um eine Wohneinheit angeordnet sind, in der die Bewohner und Bewohnerinnen – je nach Bedarf – gemeinsam etwas gestalten können. In der 3. Wohnetage des Hauses wurde eine beschützende Abteilung für Menschen mit dementieller Erkrankung eingerichtet.
 

Zum Seitenanfang  Zum Seitenanfang

Seniorenzentrum St.Josefshaus
Ginnheimer Straße 11
60487 Frankfurt am Main    [ Bockenheim ]
069 / 405 09 -0
069 / 405 09 -3107
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.st-josefshaus-frankfurt.de
stjosefshaus 1 sml
Träger: Katharina Kasper ViaSalus GmbH, Dernbach
Mitglied im Dachverband: Diözesan-Caritasverband Limburg
Ansprechpartner/in Telefon E-Mail
Leitung: Brigitte Hoppe 069 / 405 09 -3103 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sozialdienst: Antje Bochmann   069 / 405 09 -310 ---
  Annika Quenter    
 
 
Örtliche Informationen & Erreichbarkeit
  Linie Haltestelle
U-Bahn U6, U7 Kirchplatz
Bus 34 Sophienstraße
stjosefshaus 2 sml
Umgebung
  • Parkanlage
  • St. Elisabeth-Krankenhaus
  • Leipziger Straße - Einkaufstraße
  • Parkplätze auf dem Gelände
 
Das Seniorenzentrum St.Josefshaus liegt in einem parkähnlichen Gelände ganz in der Nähe des St. Elisabeth-Krankenhauses. Die nächste Einkaufsstraße ist die Leipziger Straße, die vom Haus aus in etwa zehn Minuten zu Fuß erreicht werden kann. Dort können die Bewohner Einkäufe erledigen, sich Wünsche erfüllen oder Kontakte zum Bekanntenkreis pflegen. Eingeschränkte Parkmöglichkeiten für Besucher befinden sich auf dem Gelände des Hauses mit Parkgebühr.
Beschreibung des Hauses
Heimplätze
  • 69 Einzelzimmer
 
Betreutes Wohnen
  • ---
 
Zimmerausstattung
  • Zimmer sind möbliert
  • Dusche und WC im Zimmer
  • Telefon- und TV-Anschluss
  • Notrufanlage
 
Speisen &
Verpflegung
  • Seniorengerechte Mahlzeiten
  • Schonkost / Diätkost
  • Besucher können an den Mahlzeiten teilnehmenilnehmen
 
Allgemeines
  • Haustierhaltung nach Absprache
 
Im Haus
  • Hauseigene Kapelle
  • 6 Gemeinschaftsräume
 
Fremdsprachen
  • --
 
Bewohner Betreuung
Pflegerische Dienste
  • Vollstationäre Pflege
  • Kurzzeitpflege
 
Beratende Dienste
& Seelsorge
  • Heimbeiratsaktivitäten
  • Sozialdienst
  • Beratung von Angehörigen
  • Gottesdienste im Haus:
    Katholisch: Samstag 16.00 Uhr
    Evangelische oder ökumenische Andacht: Mittwoch 16:00 Uhr
  • Sterbebegleitung
 
Zusatz-Dienste
  • Zimmerreinigung
  • Wäschereinigung
  • Haustechnik
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Einkaufsdienst
  • Fußpflege und Friseur
  • Begleitung zu Arztbesuchen
  • Ehrenamtliche Besuchsdienste zum Erzählen, Spazierengehen und Vorlesen
 
Arzt / Therapie- und Betreuungsangebote
  • Freie Arztwahl
  • Krankengymnastik
  • Ergotherapie, Logopädie
  • Beschäftigungstherapie
  • Spielnachmittage
  • Malgruppe
  • Musische und Körperwahrnehmung
 
Kommunikation & kulturelle Angebote
  • Jahreszeitliche Feste und Geburtstagsfeiern
  • Konzerte, Theater und Musikaufführungen
  • Ausflüge und Ausstellungen
  • Gemeinsames Singen mit Kaffeetrinken
  • Parkcafé: Dienstag und Sonntag
    von 14:30 Uhr – 17:00 Uhr, auch für externe Gäste
  • Hausprospekt / Broschüre
  • Internet: www.st-josefshaus-frankfurt.de
 
stjosefshaus u sml
 
 
 
 
Projekte, Zertifikate & Auszeichnungen
Frankfurter Programm
"Würde im Alter"
--
 
 
Projekte
--
 
Zertifikate & Auszeichnungen


DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert
  

  logo cert 9001 70x150



    
 
Sonstiges / Besonderes
Wir bilden Altenpflegerinnen und Altenpfleger in Kooperation mit verschiedenen Altenpflegeschulen aus.
 

Zum Seitenanfang  Zum Seitenanfang

Altenzentrum der jüdischen Gemeinde
Bornheimer Landwehr 79 b
60385 Frankfurt am Main    [ Bornheim ]
069 / 405 60 -0
069 / 405 60 -111
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.altenzentrum.jg-ffm.de
juedische gem 1 sml
Träger: Jüdische Gemeinde, Frankfurt am Main,
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Ansprechpartner/in Telefon E-Mail
Leitung  (Stellvertr.):  Patrick Wollbold 069 / 405 60 -177 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sozialer Dienst: Barbara Chalupa 069 / 405 60 -130 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  Sara Majerczik 069 / 405 60 -109 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Chef-Sekretariat: Sofie Lewinson 069 / 405 60 -197 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  Sanela Talic 069 / 405 60 -198 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Örtliche Informationen & Erreichbarkeit
  Linie Haltestelle
U-Bahn U4 Bornheim Mitte
  U7 Parlamentsplatz
Tram 12, 14 Eissporthalle
Buslinie 4, 43, 69 Saalburg- Wittelsbacherallee
juedische gem 2 sml
Umgebung
  • Großer eigener Park im Carreé
  • Freizeitterrasse mit großer Schach-Anlage

 
Das Altenzentrum der Jüdischen Gemeinde liegt im Frankfurter Stadtteil Bornheim auf dem Gelände des alten Jüdischen Krankenhauses. Das vollständig neu gestaltete Haus ist ringsum von Bäumen umgeben und hat einen großen eigenen Park im Carreé
Beschreibung des Hauses
Heimplätze
  • 174 Einzelzimmer
 
Betreutes Wohnen
  • 120 Wohnungen
    Wohnberechtigungsschein erforderlich
 
Zimmerausstattung
  • Barrierefreie Dusche und WC im Zimmer
  • Telefon- und TV-Anschluss
  • Notrufanlage - wireless
 
Speisen &
Verpflegung
  • Koschere Küche
  • Menüwahl bei allen Speisen
  • Im Caféhaus Kaffee und Kuchen,
    sowie Softdrinks, Eiscreme u. a.
 
Allgemeines
 
 
Im Haus
  • Synagoge
  • Eigenes Rehabilitationszentrum
  • Festveranstaltungsraum
  • Internet wireless für Heimbewohner
  • Internetcafé, Club-Café,
  • Friseursalon,
  • Bibliothek, Kiosk
 
Fremdsprachen
  • Englisch, Hebräisch, Ungarisch, Russisch, Spanisch, Italienisch, Rumänisch, Französisch und Jiddisch
 
Bewohner Betreuung
Pflegerische Dienste
  • Vollstationäre Pflege
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege (13 Plätze)
  • Pflege Shoa-Überlebender
  • Transkulturelle Pflege
 
Beratende Dienste
& Seelsorge
  • Heimbeiratsaktivitäten, Sozialdienst
  • Angehörigen-Abende und -Beratung
  • Ärzteversammlungen
  • Religiöse Betreuung
  • Feiern jüdischer Festtage
  • Gottesdienste jeden Freitag Abend
  • Sterbebegleitungen
 
Zusatz-Dienste
  • Zimmerreinigung, Wäschereinigung
  • Haustechnik
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Fußpflege und Friseur
  • Einkaufsdienst, Schuhreparatur
  • Ehrenamtliche Besuchsdienste zum Erzählen, Spazierengehen und Vorlesen
 
Arzt / Therapie- und Betreuungsangebote
  • Freie Arztwahl
  • Ergotherapie, Physiotherapie
  • Betreuung demenziell Erkrankter in zwei Sprachen
  • Psychologische und psychiatrische Betreuung
  • Beschäftigungtherapie, Musik- und Kunsttherapie, Lesekreis
 
Kommunikation & kulturelle Angebote
  • Großes Sommerfest, Geburtstagsfeiern
  • Konzerte, Theater, Ausflüge, Bingoabende
  • Hausprospekt / Broschüren
  • Internet: www.altenzentrum.jg-ffm.de
juedische gem u sml
Die Hausgemeinschaft des Jüdischen Altenzentrums feiert Sommerfeste im Garten hinter dem neu erbauten Haus.
 
 
Projekte, Zertifikate & Auszeichnungen
Frankfurter Programm
"Würde im Alter"
Speziell strukturierte Betreuung für an Demenz erkrankte Personen in den Wohnbereichen in kleinen homogenen Gruppen. Vier Gruppen von dementiell Erkrankten nach Naomi Feil, davon eine Gruppe russischsprachig.
Ehrenamtlich im Altenpflegeheim.
 
 
Projekte
--
 
 
Zertifikate & Auszeichnungen
Bundesmodell des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
BUNDESMODELL des Bundesseniorenministeriums
1. Pflege der Shoa-Überlebenden
2. transkulturelle Pflege
3. Mehrsprachige Pflege demenziell erkrankter Bewohner
 
Sonstiges / Besonderes
Größte Einrichtung ihrer Art in Europa. Aufnahme auch nicht jüdischer Bewohner. Intensive Schulung der Mitarbeiter.
 

Zum Seitenanfang  Zum Seitenanfang

Residenz Rebstockpark
Leonardo-da-Vinci-Allee 29 
60486 Frankfurt    [ Bockenheim ]
069 / 310 191 - 0
069 / 310 191 - 1902
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.margarethenhof-gmbh.de
Residenz Rebstockpark
Träger:   Margarethenhof Gruppe
Mitglied im Dachverband: bpa
Ansprechpartner/in Telefon E-Mail
Leitung: Ramona Wagner 069 / 310 191 - 1930 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Pflegedienstleitung: Rita Schneider 069 / 310 191 - 1931 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sozialer Dienst: Cornelia Matt-Malone --- ---
 
 
Örtliche Informationen & Erreichbarkeit
  Linie Haltestelle
Tram 17 Rebstockbad
Bus 50 Rebstockbad
Bus 34 Rebstockbad
Bus 46 Rebstockbad
Residenz Rebstockpark
Umgebung
  • Parkanlage mit See
  • Rebstock-Gartenhallenbad
 
Im September 2010 eröffnete unsere Residenz Rebstockpark auf der Leonardo-Da-Vinci-Allee 29. Die Residenz befindet sich gegenüber dem beliebten Rebstockbad. Am bequemsten erreichen Sie uns mit der S-Bahnlinie 17 und den Buslinien 50, 46 und 34.
Die Haltestelle „Rebstockbad“ ist direkt vor unserem Haupteingang.
Beschreibung des Hauses
Heimplätze
  • 110 Einzelzimmer
  • 20 Doppelzimmer
 
Betreutes Wohnen
  • 88 behindertengerechte / barrierefreie Wohnungen
    (als Betreutes Wohnen oder Service Wohnen)
  • 1-, 2- und 3- Zimmer Appartements zwischen 24 und 99m²
  • Alle Wohnungen mit Balkon oder Terrasse
  • Hausnotruf
  • Ambulanter Pflegedienst (Kooperation)
 
Zimmerausstattung
  • Eigene Barrierefreie Nasszelle
  • Möbliert mit elektrischem Pflegebett, Kleiderschrank mit Wertfach, Kommode, Sitzgelegenheit
  • Kabel- TV- und Internetanschluss
  • Bodentiefe Fenster
 
Speisen &
Verpflegung
  • Restaurant für Bewohner aus Pflege und Betreutem Wohnen, sowie deren Gäste
  • Hauseigene Küche, täglich Frisch
  • 2 Menüs zur Auswahl
  • Regelmäßige Essensbesprechungen, Kochkurse
 
Allgemeines
  • Eingestreute Kurzzeitpflegeplätze:
    Probewohnen möglich
  • Haustierhaltung nach Absprache
  • Gästewohnung für Angehörige, die weiter weg wohnen
 
Im Haus
  • 6 Wohnbereiche kleiner bis mittlerer Größe mit eigenen Gemeinschaftsräumen
  • Betreutes Wohnen / Service Wohnen mit Separaten Hauseingängen, sowie der direkten Verbindung zu den Pflegebereichen.
  • Bistro
  • Bibliothek
  • Fitnessraum
  • (Andachtsraum) Raum der Begegnung
  • Tiefgarage/ Besucher parken kostenlos
 
Fremdsprachen
  • Englisch, Rumänisch, Indisch, Marokkanisch, Französisch
 
Bewohner Betreuung
Pflegerische Dienste
  • Vollstationäre Pflege
  • Kurzzeitpflege/ Verhinderungspflege
  • Demenzbetreuung
  • Palliativ Betreuung
 
Beratende Dienste
& Seelsorge
  • Katholische/ evangelische Gottesdienste wöchentlich
  • Begleitung durch Pfarrerin und Pastoralreferent möglich
  • Einzelbesuche durch Sozialdienst
  • Begleitung durch ehrenamtlichen Hospizdienst
  • Palliativ Care Fachkraft , sowie Pflegefachkräfte mit Zusatzausbildung zur Schmerzassistenz
  • Wohn- und Pflegeberatung
  • Beratung von Angehörigen
  • Ethikberatung im Gesundheitswesen
  • Sterbebegleitung
 
Zusatz-Dienste
  • Vermittlung von Ärzten (Allgemein- und Fachärzten)
  • Vermittlung eines Apothekendienstes
  • Vermittlung von Besuchsdiensten (Hospizgruppe)
  • Vermittlung von Wäscheservice
  • Frisörsalon im Haus
  • Fußpflegerin (Zimmer- bzw. Wohnungsbesuch)
  • Ausrichtung von Privaten Feiern und Festen, inkl. Individueller Menügestaltung
 
Arzt / Therapie- und Betreuungsangebote
  • Allgemeinärzte, Visiten wöchentlich
  • Fachärzte, Visiten individuell
  • Alltagsbegleitung nach §87b
  • Palliative Care Fachkraft
  • Gedächtnistraining
  • Sitzgymnastik
  • Yoga
  • Literaturkreis und Zeitungsrunde
  • Eingewöhnungsbegleitung
  • 10 Minuten- Aktivierung
  • Spielnachmittag
  • Kreativrunde
 
Kommunikation & kulturelle Angebote
  • Jahreszeitliche Feste
  • Ausflüge
  • Konzerte, Tanzcafé
  • Bewohnerversammlungen
  • Stammtisch, Kaffeerunden, Ehrenamtstreff
  • Vorträge zu gesundheitlichen u. kulturellen Themen
  • Hausprospekt / Broschüre / Hauszeitung
  • Internet: www.margarethenhof-gmbh.de
  
Residenz Rebstockpark
Residenz Rebstockpark
 
 
 
Projekte, Zertifikate & Auszeichnungen
Frankfurter Programm "Würde im Alter" 
Teilnahme / Mitglied im Ethikkomitee für Altenpflegeheime der Stadt Frankfurt
Hausinterne Arbeitskreise und Qualitätszirkel
 
 
Projekte
--
 
 
Zertifikate & Auszeichnungen
--
 
Sonstiges / Besonderes
Wir sind ein Ausbildungsbetrieb !
Das neu gebaute Quartier Rebstockpark gehört zum Stadtteil Bockenheim und liegt westlich der Innenstadt Frankfurts. Die meisten Menschen in der Nachbarschaft der Einrichtung leben in sechsstöckigen Wohnhäusern – meist Familien mit Kindern. Es besteht ein enger Kontakt der Residenz Rebstockbad zur nahegelegenen Kindertagesstätte, deren Kinder die dortigen Bewohner regelmäßig besuchen.  
Auch die Pfarrerin der Kirchengemeinde betreut die im Haus lebenden Personen und der Ortsbeirat des Stadtteils hält seine Sitzungen ab.
 

Zum Seitenanfang  Zum Seitenanfang

GDA - Wohnstift Frankfurt am Zoo
- Gesellschaft für Dienste im Alter mbH
Waldschmidtstraße 6
60316 Frankfurt am Main    [ Bornheim ]
069 / 405 85 -0
069 / 405 85 -405
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.gda.de/standorte/frankfurt-am-main.html
Träger:
Gesellschaft für Dienste im Alter mbH.
Mitglied im Dachverband:
PARITÄTischer Landesverband Hessen e.V.
und Gesamtverband
gda wohnstiftamzoo 2 sml
Ansprechpartner/in Telefon E-Mail
Leitung: Lothar Türkis 069 / 405 85 -100 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wohnstiftsberatin: Sabine Schneider 069 / 405 85 -102 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Örtliche Informationen & Erreichbarkeit
  Linie Haltestelle
U-Bahn U4 Merianplatz
  U6, U7 Zoo
Tram 14 Waldschmidtstraße
gda wohnstiftamzoo 1 sml
Umgebung
  • Großer Garten am Haus
  • Mousonturm
  • Frankfurter Tiergarten
  • Parkplätze
  • Berger Straße
 
Am Ortsrand von Bornheim, direkt neben dem Mousonturm und in der Nähe des Frankfurter Tiergartens, liegt das GDA-Wohnstift Frankfurt am Zoo.
Beschreibung des Hauses
Heimplätze
  • 19 Einzelzimmer
  • 3 Doppelzimmer
 
Betreutes Wohnen
  • 315 Appartements 30 – 84 qm /
    größtenteils mit Balkon
 
Zimmerausstattung
  • Zimmer sind selbst zu möblieren
  • Dusche und WC in der Wohnung
  • Telefon- und TV-Anschluss
  • Notrufanlage
  • Küchenzeile
 
Speisen &
Verpflegung
  • Drei Kostformen
  • Salatbuffet
  • Diabetiker- und Schonkost
  • Parenterale Ernährung
 
Allgemeines
  • Übernachtungsmöglichkeit für Angehörige
  • Besuchshunde sind willkommen
 
Im Haus
  • Therapieräume und Schwimmbad
  • Gemeinschaftsräume
  • Festveranstaltungsraum
  • Café, Restaurant und Kiosk
  • Bank, Arztpraxis, Friseur
 
Fremdsprachen
  • Englisch
 
Bewohner Betreuung
Pflegerische Dienste
  • Vollstationäre Pflege
  • Ambulante Pflege
 
Beratende Dienste
& Seelsorge
  • Einrichtungsbeiratsaktivitäten
  • Sozialdienst
  • Religiöse Betreuung
  • Ev. und kath. Gottesdienste
  • Sterbebegleitung
 
Zusatz-Dienste
  • Zimmerreinigung
  • Wäschereinigung
  • Haustechnik
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Fußpflege und Friseur
  • Unterstützung durch den „Einzugsbegleiter“,
    „Präventiven Gesundheitsbegleiter“ und im Bedarfsfall Patientenbegleiter“
  • Seniorenbegleitung
  • Ehrenamtliche Besuchsdienste zum Erzählen, Spazierengehen und Vorlesen
 
Arzt / Therapie- und Betreuungsangebote
  • Freie Arztwahl
  • Gymnastik, Wassergymnastik
  • Ergotherapie
  • Gedächtnistraining
  • Physiotherapeutische Praxis
  • Spezielle Betreuung Demenzerkrankter
  • Beschäftigungstherapie, Bewegungstherapie
 
Kommunikation & kulturelle Angebote
  • Jahreszeitliche Feste und Geburtstagsfeiern
  • Konzerte, Theater, Musikaufführungen, Kino, Vorträge
  • Einmal im Monat kulinarische Sonderveranstaltungen
  • Hausprospekt / Broschüre
  • Internet: www.gda.de/standorte/frankfurt-am-main.html
gda wohnstiftamzoo u sml
Die Bewohnerinnen und Bewohner fühlen sich beim gemeinsamen Spiel wohl und gestärkt.
 
 
Projekte, Zertifikate & Auszeichnungen
Frankfurter Programm
"Würde im Alter"
--
 
 
Projekte
„Genuss bedeutet nicht alleine sein“
Projekt zur aktiven Gestaltung der Tagesabläufe der Bewohner
 
Zertifikate & Auszeichnungen
Innovationspreis Gesundheitswirtschaft 2009
für die GDA-AGIA Premiumsdienstleistungen
     
BIVA-Siegel:
"Lebensqualität im Alter"
Verbraucherfreundlichkeit festgestellt

   Logo biva siegel smal ohne 70x70
 
Sonstiges / Besonderes
Gottesdienste beider Konfessionen
 

Zum Seitenanfang  Zum Seitenanfang